Andere Termine
Kalender
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Programmieren lernen mit Arduino (3 von 8)

Diese Workshop-Reihe hat das Ziel, allen interessierten Teilnehmer:innen den Einstieg in die Programmierung zu ermöglichen. Mit den kleinen "Arduino" Microcontrollern gelingt das sehr gut, weil man sofort Resultate sehen und wortwörtlich anfassen kann.

Wir lernen einen Arduino Mega kennen und die Grundlagen der Programmierung in der Programmiersprache "C". Wir erstellen mit dem Arduino Mega kleine Schaltungen mit Tastern, LEDs und Potentiometern und lernen im Laufe der Zeit wie man diese Bauelemente ansteuern und in den eigenen Programmen verwenden kann. Später erzeugen wir mit smart LEDs (WS2812 "Neopixel") nette Lichteffekte. Abgerundet wird das Lernprogramm mit der Ansteuerung etwas komplexerer Baugruppen wie I2C Sensoren oder Displays mit SPI.

Workshop-Reihe

Bei dem Arduino-Workshop handelt es sich um eine Reihe von 8 Abend-Veranstaltungen von jeweils 1.5 bis 2 Stunden Dauer. Es ist sehr sinnvoll, alle Termine mitzunehmen. Ein späterer Einstieg ist schwer, weil auf die vorhergehenden Lerninhalte aufgebaut wird. Wenn jemand mal einen Termin ausfallen lassen muss, so ist das sicher kein Problem, aber das Ziel sollte schon sein, die Reihe komplett mitzumachen.

Tickets

Für die Teilnahme muß ein Ticket gebuct werden. Da das Kontingent begrenzt ist (max. 12 Teilnehmende), kann man nur für den ersten Termin ein Ticket buchen. Pro Buchung kann nur 1 Ticket gebucht werden.

Fachliche Voraussetzungen

Keine! Diese Workshop-Reihe richtet sich ausdrücklich an Einsteiger:innen, also Menschen die noch nie programmiert haben. Es ist leichter als man denkt. Natürlich ist ein gewisses, technisches Verständnis hilfreich, aber keine zwingende Voraussetzung.

Technische Voraussetzung

Es wird ein Laptop benötigt! Darauf kann Windows, Mac OS oder Linux installiert sein. Du musst die "Ardino IDE" darauf installieren können. Der Laptop muss über eine funktionierende USB-A Schnittstelle verfügen. Falls Du keinen Laptop hast, kann unter Umständen das ZTL einen für die Dauer des Workshops zur Verfügung stellen. Bitte sprich Joachim oder Ekki rechtzeitig vor Beginn der Workshop-Reihe an.

Teilnehmendenzahl

Die Kapazität der Workshop-Reihe ist auf 12 Teilnehmende begrenzt. Falls mehr als 12 Anmeldungen vorliegen, kommen die überzähligen Meldungen auf eine Warteliste. Sollte sich vor Beginn der Reihe oder auch nach dem Start jemand abmelden, so kann nachgerückt werden - vorausgesetzt, das die bisher erarbeiteten Lerninhalte bekannt sind.

Kosten

Joachim, der Host dieser Reihe, stellt Kits aus dem Arduino Mega, verschiedenen elektronischen Bauteilen und einer Steckplatine (Breadboard) zusammen. Die Kosten für so ein Kit betragen 30 Euro. Du könntest prinzipiell einen eigenen Arduino mitbringen, aber da das erfahrungsgemäß zu viel Zeitverlust führt, raten wir dazu so ein Kit zu Beginn des Workshops zu kaufen. Falls Du Dir die 30 Euro im Moment nicht leisten kannst, sprich Joachim oder Ekki an, wir finden eine Lösung. Die Kosten können nach Workshop-Start leider nicht erstattet werden.

Termine

    1. Mär. 2024, Einstieg, EInführung
    1. Apr. 2024, C Grundlagen
    1. Apr. 2024, RGB LED ansteuern
    1. Apr. 2024, Serielle Schnittstelle, Taster
    1. Mai 2024, Smart LEDs ansteuern
    1. Mai 2024, LED Animation
    1. Jun. 2024, I2C Bus nutzen
    1. Jun. 2024, SPI Bus nutzen , Display ansteuern
      Beginn jeweils 19:00

Host, Workshop Leitung

Joachim Baur (Handle im mattermost chat @joachimbaur)

Wo und Wann gehts los

Wo findet diese Veranstaltung statt? Klaus-von-Klitzing Str. 2
Landau in der Pfalz

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Ende:
Zum Kalender hinzufügen

Tickets

Workshop-Buchung

Dieses Ticket gilt für alle acht Abende.

gratis

AUSGEBUCHT
Warteliste